Kompas 3D

Autodesk

 

 

Als Autodesk Spezialisten der ersten Stunde (seit 1984) sind wir in besonderem Maße den Produkten unseres Herstellers verpflichtet. Im Fokus liegen die Klassiker AutoCAD und der kleine Bruder AutoCAD LT sowie Autodesk Inventor, Revit, Plant 3D u.a.

Neues aus dem Hause Autodesk

In der folgenden Rubrik finden Sie aktuelle kommentierte Informationen rund um Autodesk-Produkte.

März 2017. Autodesk erhöht die Preise, insbesodnere für die AutoCAD- und AutoCAD LT Abos.

Januar 2016. Autodesk hat sein Lizenzmodell geändert. Hatte man bisher die Wahl, ein Produkt als Dauerlizenz zu kaufen oder zu mieten, wird  in Zukunft der Erwerb von Dauerlizenzen eingeschränkt. Dies gilt insbesondere für AutoCAD, AutoCAD LT, AutoCAD Mechanical, AutoCAD Architecture und AutoCAD Map. Diese und weitere Einzelprodukte können noch bis Ende Januar 2016 als Dauerlizenz erworben werden. Danach gibt es sie nur noch als Mietlizenz. Das heißt dann "Desktop Subscription". Auch die Autodesk Suiten sind nur noch bis Ende Juli 2016 als Dauerlizenz erhältlich.
Das Mietsystem hat Vor- und Nachteile. Wer projektbezogen vorübergehend eine Lizenz benötigt,  wird sich über eine gewisse Preisersparnis freuen, müßte man ansonsten die gekaufte Lizenz abschreiben. Auf Dauer ist eine Miete aber, wie im richtigen Leben, meist ein teures Unterfangen. Knapp vier Jahre liegen die Kosten von Dauerlizenz und Desktop Subscription ungefähr gleichauf, danach verdient nur noch Autodesk. Und wer die Miete beendet, hat danach: NICHTS. 
Preiswerte Dauerlizenzen mit AutoCAD-Kompatibilität gibt es bei uns auch weiterhin von GstarCAD.

Sommer 2018: AutoCAD ist tot, es lebe AutoCAD including specialized toolsets! Ganz so schlimm ist es nun doch nicht, aber wer AutoCAD mieten möchte, bekommt nahezu alle AutoCAD basierenden Branchen-Erweiterungen nunmehr zu einem Preis geliefert. Der Preis ist mit 1715 ERU netto pro Jahr zwar einerseits happig, andererseits wird auch viel geboten. Ein kleiner Wermutstropfen ist das Fehlen von Civil 3D. Wer nur im Bereich Maschinenbau und mechanische Konstruktion unterwegs ist, findet vielleicht in GstarCAD Mechanical eine Alternative. Zur Erinnerung: GstarCAD Produkte sind als Dauerlizenzen erhältlich und sind auch noch nach Jahren Update-fähig.

November 2018: Das neue Lizenzmodell von Autodesk sieht nur noch Miete vor. Gleichwohl gibt es am Markt noch sehr viele Kunden, die um ihre Investition in Vollversionen fürchten und im Zweifel lieber den Maintenance Plan verlängern möchten. Das wird spätestens im Mai 2019 recht teuer, denn Autodesk wird den Preis für den Maintenance Plan für viele Produkte zu diesem Zeitpunkt um 20% erhöhen. Bereits jetzt ist der Umstieg von Maintenance Plan auf Miete etwas günstiger als die Verlängerung des Maintenance Plans. Dem Verlust der Vollversion setzt Autodesk eine Preisgarantie für 10 Jahre entgegen, in denen höchstens 3% Preiserhöhung alle 2 Jahre zugesichert wird.

POLZIN Systemhaus

Auf dem Goldberg 9
53347 Alfter bei Bonn
Telefon 0228 / 9 87 36 - 0
Telefax 0228 / 9 87 36 - 44
Mail: info@polzin.de

Support

Teamviewer